Walter Fraunhofer - ein Bürgermeisterkandidat für alle

Er will es wissen: Walter Fraunhofer ist gemeinsamer Bürgermeisterkandidat für die SPD Miesbach und die Freien Wähler Miesbach-Parsberg-Wies. Als parteiloser Kandidat tritt der 51jährige gebürtige Miesbacher an, um möglichst viele Miesbacher Wählerinnen und Wähler für eine zukunftsorientierte Stadtpolitik zu vereinen: „Mir ist wichtig, dass die Wünsche der Bürger gehört werden und sich alle in unserer schönen Kreisstadt wohlfühlen.“

Bereits seit zwei Legislaturperioden sitzt Walter Fraunhofer für die Miesbacher SPD im Stadtrat. Themen, die er voranbringen möchte sind Stadtentwicklung, Kinderbetreuung, Bezahlbarer Wohnraum sowie Klimaschutz und nachhaltiges Wirtschaften.

Nach seiner Ausbildung zum Gas- Wasser-Installateur, Grundwehrdienst und Meisterschule ist er seit einigen Jahren für die Energienetze Bayern GmbH & Co. KG bei der Betriebsstelle Ebersberg Hausham tätig. Seit 30 Jahren ist Walter Fraunhofer Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Miesbach, davon 24 Jahre in der Vorstandschaft und 18 Jahre lang als Kommandant. In diese aktive Zeit an der Spitze der größten Feuerwehr im Landkreis fielen wichtige Entscheidungen, um eine bessere Ausstattung und Modernisierung der Feuerwehr zu erreichen.

Seit fast 25 Jahren gehört Walter Fraunhofer zum Miesbacher Trachtenverein, ist Waitzingersammler und begeisterter Bergsportler. Er ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter.

 

Ihnen ist die Neugestaltung des Marktplatzes zu verdanken: Astrid Güldner, Paul Fertl, Dirk Thelemann, Lisa Hilbich, markus Seemüller (von links). Foto: privat

Mit einem Geburtstagskuchen, einer Ständchen und einer Laudatio feierte die Stadt Miesbach die einjährige Wiederkehr der Eröffnung des „neuen“, etwas verkehrsberuhigten Marktplatzes. Die SPD Miesbach gratuliert ganz herzlich, denn wir treiben seit Jahren die Verkehrsberuhigung voran. Wir unterstützen, dass der Marktplatz ein Platz für Menschen wird und nicht ein Parkplatz für Autos bleibt!

Marktplatz Eröffng.MB 28.07 (49) – Eröffnung des neugestalteten Marktplatzes vor einem Jahr: Der Anstoß dazu kam von der SPD. Links Lisa Hilbich, Sprecherin der Marktplatz-Initiative, rechts Bürgermeister Paul Fertl.

Vor einem Jahr wurde der neugestaltete Marktplatz in Miesbach eröffnet. Das wollen wir mit einem Geburtstagfest feiern und laden  ein, am kommenden Samstag, 27. Juli, auf dem Marktplatz mit dabei zu sein – bringen Sie gerne auch Ihre Familie, Freunde und Nachbarn mit. Je mehr Geburtstagsgäste, umso besser!
Es gibt Glückwünsche, ein Ständchen, einen Geburtstagskuchen, Eis für die Kinder, Harfenkläge und Gitarrenmusik. Los geht es um 11 Uhr.

Mit dieser Feier wollen wir zeigen, was man mit bürgerschaftlichem Engagement erreichen kann – und zwar zu überschaubaren Kosten. Übrigens: Der entscheidenden Anstoß zur Neugestaltung und Verkehrsberuhigung auf dem Marktplatz kam von der SPD.

Auf Wiedersehen am Maibaum!

 

 

SPD-Foodtruck – Am Donnerstag, 23. Mai steht der SPD Foodtruck am Oberen Markt

Gemäß dem Motto „Kommt zusammen. Europa ist die Antwort“ macht der SPD-Foodtruck auch am Donnerstag, 23. Mai, von 10 bis 12 Uhr in Miesbach Station. Zu finden ist der originelle Foodtruck auf der Parkfläche vor dem Waitzinger Bräu (Stadtplatz 12). Bei Getränken, kostenlosen Waffeln und vielen Informationen lässt sich bestens über ein gemeinsames Europa diskutieren. Damit unterstützt der SPD-Ortsverein Miesbach den Wahlkampf von Maria Noichl, unserer Europa-Kandidatin aus Rosenheim. Mit der Kreisstadt ist der Politikerin vertraut, unterrichtete sie doch schon mal an der hiesigen Berufsschule als Fachlehrerin für Ernährung und Gestaltung.

 

 

 

Der Unmut unter den Eltern in Miesbach über fehlende Kinderbetreuungsplätze ist groß. Das zeigte die lebhafte Diskussion bei der jüngsten Bürgerversammlung. Daher lädt die SPD-Fraktion im Miesbacher Stadtrat alle Eltern zu einem Gespräch ein. Wichtig ist den Stadträten, die Wünsche und Bedürfnisse zu hören und gemeinsam praktikable Lösungsmöglichkeiten zu suchen. Das Treffen findet am Dienstag, 21. Mai 2019, um 19.30 Uhr bei „Da Leonardo“, Haidmühlstraße 18 in Miesbach statt. Ansprechpartnerin für interessierte Eltern ist Bianca Lingnau-Kraus, Tel. 0179 / 5420190 oder E-Mail blingnau@hotmail.com.

Neuer Vorstand – Neue Gesichter im SPD-Ortsverband Miesbach: Bernhard Altmann (Kassier), Hermann Kraus (stellvertretender Vorsitzender), Gerd Schmid (Beisitzer), Astrid Schneider (Beisitzerin), Hedi Schmid (Beisitzerin), Walter Sedlmayr (Beisitzer), Annemarie Brinz (Beisitzerin), Tom Schneider (Vorsitzender), Lisa Hilbich (stellvertretende Vorsitzende), Paul Fertl (Beisitzer), Nina Kraus (Beisitzerin) und Jochen Holzkamm (Besitzer) (von links).


Ganz unter dem Zeichen der Europawahl im Mai und der Kommunalwahl im März 2020 stand die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Miesbach. Bei seinem Rückblick betonte Vorsitzender Tom Schneider, Weiterlesen

Dringend notwendig: Gleichberechtigung im Landtag

Über 150 Frauen versammelten sich im bayerischen Landtag. Mit dabei waren aus Miesbach Lisa Hilbich von der SPD und Kick van Walbeek von den Grünen. Die klare Forderung der Frauen: Es ist höchste Zeit, dass endlich die Gleichberechtigung in allen politischen Gremien hergestellt wird. Im Landtag genauso wie in den Stadt- und Gemeinderäten. Deshalb: Frauen kandidiert bei der Kommunalwahl 2020!